· 

Mehlwürmer essen

Um die Mehlwurmzucht in Kombination mit den Hühnern ökologisch sinnvoll  zu gestallten, bekommen meine Mehlwürmer vor allem das was meine Hühner weniger wollen. Viele Warnen auch davor kein "normales Gemüse" aus dem Handel zu verfüttern auf Grund der hohen Pestizidbelastung. Wir haben im Sommer unser eigenen Gemüse im Garten und im Winter kaufen wir vor allem BIO.. Ich hoffe somit die Pestizidbelastung die ja vor allem auf Insekten geht so gering wie möglich zu halten, wasche dennoch noch einmal extra gründlich nach.

 

Käfer und auch Larven brauchen auch Nahrung mit hohem Wassergehalt da sie darüber das notwendige Wasser aufnehmen. Wichtig dabei ist, darauf zu achten, dass ihr mit dem Futter euer Substrat nicht verunreinigt.

 

Bis jetzt getestet und von den Tierchen als gut empfunden:

  • Schalen von Gurken / Zucchini / Karotten / Äpfel usw.
  • Salat
  • Reste von Hartgekochten Eiweiß
  • gekochte Nudeln
  • trockenes Brot
  • Beetle Jelly
  • Hundeleckerli 

 

Im nächsten Beitrag eines der gängisten Beetle Jelly Rezepte, wie es mir gelingt, und ob es die Käfer überhaupt essen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0